23. bis 27. Februar 2017
Donnerstag 23.2.2017  Fasnachtseröffnung auf dem Dorfplatz im  Fa Ko Ba Zelt und Fa Ko Ba Bar ab 19.00 geöffnet Freitag 24.2.2017  Die Party in der Mösli-Halle mit DJ Ste Türöffnung ab 21.00 Freitag 24.2.2017 Buebenmarsch: Die tapferen kämpfer besammeln sich ca. um 09.00 im Fa Ko Ba Zelt und werden von der jubelnden Bevölkerung verabschiedet. Neue Webseite !! Samstag 25.2.2017 Party in der Mösli-Halle und im Fa Ko Ba-Zelt mit Live-Musik Fa Ko Ba-Bar Ausnahmezustand im ganzen Dorf in diversen Vereinszelten, in den Beizen und auf der Strasse Sonntag 26.2.2017  Der Guggen-Gottesdienst im Fa Ko Ba-Zelt Das Zelt öffnet um 10.30 Der Gottesdienst startet um 11.11 Sonntag 26.2.2017 Der Bassersdorfer Fasnachts-Umzug mit seiner einmaligen Stimmung startet um 14.30 nach dem zweiten Böllerschuss. Plakette tragen ist Ehrensache anschl. Festbetrieb im Fakoba-Zelt und in der Fakoba-Bar Montag 27.2.2017 Das 1. Bassersdorfer Maskentreffen ab 20.00 im Fa Ko Ba Zelt. 21.00 Maskenumzug Präsentation der Gruppen bei der Bühne am Gemeindehaus und anschliessend im Zelt. Strassenfasnacht und diverse Vereinszelte und Beizen
“Schmutzige Dunschtig“ Neues aus dem Kanton Bassersdorf im Fa Ko Ba-Zelt Pünktlich um 20.21 Uhr Eröffnung der Bassersdorfer Fasnacht Programm 20.21 - 24.00 Uhr Symbolische Schlüsselübergabe durch die Gemeindepräsidentin, zur 5-tägigen Narrenfreiheit und Dorfherrschaft Guggenmusik und viele Überraschungen Natürlich ist auch die Fa Ko Ba Bar geöffnet 
Zur Bilder-Galerie bitte Bild anklicken
Aufgebot zur Durchführung der Bassersdorfer Bubenfastnacht Freitag, 24. Februar 2017 8.30 Uhr Kampfesdurstiger Männer und Weiber treffen sich im Fakoba-Zelt (Achtung auf dem neuen Dorfplatz)und formieren sich zur Truppe 9.00 Uhr Abmarsch Richtung Kyburg Begleitung durch Tambouren, Pajasse und Besenwagen 10.15 Uhr Eine Stärkung zur Vertreibung von Hexen, Vampiren und anderem bösem Geschmeiss 13.30 Uhr Einkehr bei Walti und Roman und ihren wilden Weibern in der Waldschenke 16.00 Uhr Eintreffen der ungeschwächten Truppe auf der Kyburg 17.30 Uhr Rückkehr in die Heimat, wo mit üblen Geschichten geprahlt werden soll Aufgebot geht an alle Narren und Närrinnen von Nah und Fern, die - sich in der Lage fühlen, den kurzen Spaziergang auf die Kyburg unter die Füsse zu nehmen - für die Durchführung über eine geeignete Bekleidung verfügen (alte Hudlen, schicke   Uniformen und was Flohmarkt, Estrich und Kleiderschrank der Grosseltern hergeben). - um den Wehrwillen zu demonstrieren sind auch Dreschflegel, Zweihänder, Hellebarden, Morgen- und Abendsterne gerne gesehen. - sich anmelden im Rütli an der Bar oder spätestens direkt am Schmutzige Dunschtig, 23. Februar 2017, im Fakoba-Zelt bei einem der Pajasse. -    bis am Schmutzige Dunschtig 50 Stutz an die Pajasse abdrücken
Achtung Historie! Die Bassersdorfer Bubenfastnacht wurde erstmals 1883 erwähnt. Sie war als Parodie auf die Musterungen zur Zeit des Helvetischen Söldnertums gedacht. Bis 1933 nahmen männliche Jugendliche – die „Buben“ – den Weg in einen benachbarten Bezirkshauptort unter die Füsse (und wieder zurück!) 2006 ist der alte Brauch wieder belebt worden anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Fasnachtskomitees Bassersdorf– diesmal mit Erwachsenen beiderlei Geschlechts
www.bubenfastnacht.ch
“FAKOBA MASKENBALL“ Turnhalle Mösli Super-Stimmung mit „DJ Ste” Beginn 21.00 Uhr bis 04.00 Uhr Eintritt: „5 Franken“ (Teilnehmer vom Buebemarsch gratis) •  Buntes Maskentreiben •  diverse Guggen-Auftritte •  Tanz •  Stimmung •  Bar-Betrieb Verschiedene Lokale in Basi haben Verlängerung
Fasnachtsparty am Freitag
Die Strassenfasnacht Ein Highlight der Bassersdorfer Fasnacht. Auf der Strasse, in der Mösli-Halle, im Fa Ko Ba-Zelt und in den vielen Vereinszelten und Restaurants ist Stimmung ohne Ende bis morgens um 04.00 FAKOBA-Zelt Live-Musik mit den “Glantaler Power Men” Beginn 19.30 bis 0400 FAKOBA-Bar Coole Drinks und gute Stimmung die ganze Nacht Turnhalle Mösli Live-Musik mit “Wolkenbruch” Beginn 21.00 bis 04.00 Eintritt: kostümiert Fr. 12.- unkostümiert Fr. 18.-
Samstag Diverse Guggenkonzerte Freinacht in allen Lokalitäten
Der Guggengottesdienst Nicht mehr wegzudenken und auch für übernächtigte eine Möglichkeit am Sonntag Morgen vor dem grossen Umzug ein bisschen in sich zu gehen. Ab 10.00 Uhr ist das Zelt geöffnet und um 11.11 Uhr beginnt der Gottesdienst Der Gottesdienst wir mit der angelieferten Glocke eingeläutet und die Gugge beweist dass sie auch sanftere Töne anspielen kann.
Klicke auf eines der beiden Bilder um aufs Album zu kommen
Der grosse Fasnachtsumzug Bis zu 15’000 Zuschauer lockt der Umzug jeweils an die Strassen von Bassersdorf. Guggenmusiken, Sujetwagen, Brauchtumsgruppen und viele bunte Masken haben uns auch dieses Jahr wieder einen schööönen Umzug präsentiert. Der Umzug startet um 14.30 nach dem zweiten Böllerschuss.
Zum Umzugs-Album aufs Bild klicken
Kinderumzug Auch dieses Jahr ist der Kinderumzug im grossen Fasnachtsumzug integriert. Kinder ab dem Kindergartenalter bis zur 6. Klasse sind herzlich eingeladen mitzumachen. Die Eltern sind gebeten ihre Kinder während des Umzuges nicht zu begleiten. Im Anschluss findet in der Mösli-Turnhalle der Kindermaskenball statt. Nur am Umzug eingeschriebene, kostümierte Kinder nehmen an der Prämierung der originellsten Kostüme teil und erhalten einen kleinen Imbiss. 13:15-14:15 Einschreiben der Kinder in der Mösli-Turnhalle 14:30 Beginn des Umzugs, die Kinder werden von Mitgliedern des Gemeinnützigen Frauenvereins und dem FAKOBA betreut 15:15-17:00 Kindermaskenball mit Kostümprämierung und eine kleine Verpflegung für die Teilnehmer in der Mösli-Turnhalle 17:00 Ende des Maskenballs!! Die Eltern sind gebeten, die Kinder bis Spätestens zu diesem Zeitpunkt abzuholen.
1. Bassersdorfer Maskentreffen mit Nachtumzug Am Fasnachtsmontag, 27. Februar 2017, findet zum ersten Mal im Rahmen der Bassersdorfer Fasnacht ein Maskentreffen mit Nachtumzug statt. Der Anlass wird gemeinsam durch das Fasnachtskomitee Bassersdorf (Fakoba) und die beiden Maskengruppen Phoenix und Bazzilsmannli durchgeführt. Der Montagabend der Bassersdorfer Fasnacht erhält eine neue Attraktion. Und was für eine! Erstmals findet ein Treffen von Maskengruppen aus Nah und Fern in Bassersdorf statt. Die 16 Gruppen mit gegen 150 Maskenträgern laufen über eine kurze Umzugsroute durch den Dorfkern Dabei präsentieren sie sich einzeln vor der grossen Bühne, welche neu vor dem blauen Gemeindehaus steht. Zum Abschluss ziehen die Gruppen durch (!) das Fakoba-Zelt. An beiden Orten werden die Gruppen durch Speaker dem Publikum näher gebracht. Anschliessend präsentieren sich einige der Gruppen auf dem Dorfplatz in der «Wagenburg». Musikalisch wird der Umzug von drei Guggenmusiken begleitet. Aber damit nicht genug! Wer an der traditionellen Maskenprämierung teilnehmen will und sich bis 20.45 Uhr einschreibt, kann ebenfalls am Umzug teilnehmen – eine Gelegenheit für alle Fasnächtler, sich endlich einem grösseren Publikum zu zeigen. Zeitplan 19.30 Uhr, Türöffung Fakoba-Zelt 21.00 Uhr Start Nachtumzug bis 23.00 Uhr, Wagenburg auf dem Dorfplatz bis 04.00 Uhr, Festbetrieb im Dorf Maskenprämierung Achtung! Wer sich bis 20.45 Uhr einschreibt, hat die einmalige Gelegenheit, ebenfalls am Umzug teilzunehmen.
Umzugsaufstellung bitte anklicken
Montag 27.2.2017 Das 1. Bassersdorfer Maskentreffen ab 20.00 im Fa Ko Ba Zelt. 21.00 Maskenumzug Präsentation der Gruppen bei der Bühne am Gemeindehaus und anschliessend im Zelt. Strassenfasnacht und diverse Vereinszelte und Beizen
MASKENPRÄMIERUNG Maskeneinschreibung: 20:00 - 22:00 Uhr Jeder Maske wird beim Einschreiben eine Nummer abgegeben, die beim Rundgang durch die Gaststätten der dort anwesenden Jury vorzuweisen ist. Die Juroren bewerten nach Originalität der Verkleidung  und Betriebsamkeit der Masken Die Teilnehmer der Maskenprämierung dürfen auch am Maskenumzug mitlaufen.
Ein paar Impressionen auf den Album, bitte das Bild anklicken
JURY-Standorte 2017 Restaurant Löwen Restaurant Frieden Fakoba-Zelt
PRÄMIERUNGSBESTIMMUNGEN:  Prämiert werden Einzel-, Paar- und Gruppenmasken, die sich in den jeweils getrennten Kategorien zur  Prämierung eingeschrieben haben. 
Einzel Paar Gruppe 1. Platz 100.- 200.- 400.- 2. Platz 80.- 160.- 320.- 3. Platz 60.- 120.- 240.- 4. Platz 40.- 80.- 160.- 5. Platz 20.- 40.- 80.-
Der Montag Am Fasnachtsmontag kommen alle wirklichen Fasnächtler zum Zuge. Der Maskenumzug, die Maskenprämierung und Stimmung im ganzen Dorfkern, im Fa Ko Ba-Zelt, in der Fa Ko Ba-Bar, in den Vereinszelten, den Restaurants und natürlich auch auf der Strasse.
“FAKOBA MASKENBALL“ im FAKOBA-Zelt 19.00 Uhr bis 04.00 Uhr Live-Musik mit dem Duo Südwind Grosse Maskenprämierung um 24.00 Uhr
Die Bassersdorfer Fasnacht, eine Hochburg seit über 60 Jahren
23. bis 27. Februar 2017
Donnerstag 23.2.2017  Fasnachtseröffnung auf dem Dorfplatz im  Fa Ko Ba Zelt und Fa Ko Ba Bar ab 19.00 geöffnet Freitag 24.2.2017  Buebenmarsch: Die tapferen kämpfer besammeln sich ca. um 09.00 im Fa Ko Ba Zelt und werden von der jubelnden Bevölkerung verabschiedet. Neue Webseite !! Freitag 24.2.2017  Die Party in der Mösli-Halle mit DJ Ste Türöffnung ab 21.00 Samstag 25.2.2017 Party in der Mösli-Halle und im Fa Ko Ba-Zelt mit Live-Musik Fa Ko Ba-Bar Ausnahmezustand im ganzen Dorf in diversen Vereinszelten, in den Beizen und auf der Strasse Sonntag 26.2.2017  Der Guggen-Gottesdienst im Fa Ko Ba-Zelt Das Zelt öffnet um 10.30 Der Gottesdienst startet um 11.11 Sonntag 26.2.2017 Der Bassersdorfer Fasnachts-Umzug mit seiner einmaligen Stimmung startet um 14.30 nach dem zweiten Böllerschuss. Plakette tragen ist Ehrensache Festbetrieb im Fakoba-Zelt und in der Fakoba-Bar Montag 27.2.2017 Das 1. Bassersdorfer Maskentreffen ab 20.00 im Fa Ko Ba Zelt. 21.00 Maskenumzug Präsentation der Gruppen bei der Bühne am Gemeindehaus und anschliessend im Zelt. Strassenfasnacht und diverse Vereinszelte und Beizen
“Schmutzige Dunschtig“ Neues aus dem Kanton Bassersdorf im Fa Ko Ba-Zelt Pünktlich um 20.21 Uhr Eröffnung der Bassersdorfer Fasnacht Programm 20.21 - 24.00 Uhr Symbolische Schlüsselübergabe durch die Gemeindepräsidentin, zur 5-tägigen Narrenfreiheit und Dorfherrschaft Guggenmusik und viele Überraschungen Natürlich ist auch die Fa Ko Ba Bar geöffnet 
Aufgebot zur Durchführung der Bassersdorfer Bubenfastnacht Freitag, 24. Februar 2017 8.30 Uhr Kampfesdurstiger Männer und Weiber treffen sich im Fakoba-Zelt (Achtung auf dem neuen Dorfplatz) undformieren sich zur Truppe 9.00 Uhr Abmarsch Richtung Kyburg Begleitung durch Tambouren, Pajasse und Besenwagen 10.15 Uhr Eine Stärkung zur Vertreibung von Hexen, Vampiren und anderem bösem Geschmeiss 13.30 Uhr Einkehr bei Walti und Roman und ihren wilden Weibern in der Waldschenke 16.00 Uhr Eintreffen der ungeschwächten Truppe auf der Kyburg 17.30 Uhr Rückkehr in die Heimat, wo mit üblen Geschichten geprahlt werden soll Aufgebot geht an alle Narren und Närrinnen von Nah und Fern, die - sich in der Lage fühlen, den kurzen Spaziergang auf die Kyburg unter die Füsse zu nehmen - für die Durchführung über eine geeignete Bekleidung verfügen (alte Hudlen, schicke   Uniformen und was Flohmarkt, Estrich und Kleiderschrank der Grosseltern hergeben). - um den Wehrwillen zu demonstrieren sind auch Dreschflegel, Zweihänder, Hellebarden, Morgen- und Abendsterne gerne gesehen. - sich anmelden im Rütli an der Bar oder spätestens direkt am Schmutzige Dunschtig, 23. Februar 2017, im Fakoba-Zelt bei einem der Pajasse. -    bis am Schmutzige Dunschtig 50 Stutz an die Pajasse abdrücken
www.bubenfastnacht.ch
“FAKOBA MASKENBALL“ Turnhalle Mösli Super-Stimmung mit „DJ Ste” Beginn 21.00 Uhr bis 04.00 Uhr Eintritt: „5 Franken“ (Teilnehmer vom Buebemarsch gratis) •  Buntes Maskentreiben •  diverse Guggen-Auftritte •  Tanz •  Stimmung •  Bar-Betrieb Verschiedene Lokale in Basi haben Verlängerung
Fasnachtsparty am Freitag
Die Strassenfasnacht Ein Highlight der Bassersdorfer Fasnacht. Auf der Strasse, in der Mösli-Halle, im Fa Ko Ba- Zelt und in den vielen Vereinszelten und Restaurants ist Stimmung ohne Ende bis morgens um 04.00 FAKOBA-Zelt Live-Musik mit den “Glantaler Power Men” Beginn 19.30 bis 0400 FAKOBA-Bar Coole Drinks und gute Stimmung die ganze Nacht Turnhalle Mösli Live-Musik mit “Wolkenbruch” Beginn 21.00 bis 04.00 Eintritt: kostümiert Fr. 12.- unkostümiert Fr. 18.-
Samstag Diverse Guggenkonzerte Freinacht in allen Lokalitäten
Der Guggengottesdienst Nicht mehr wegzudenken und auch für übernächtigte eine Möglichkeit am Sonntag Morgen vor dem grossen Umzug ein bisschen in sich zu gehen. Ab 10.00 Uhr ist das Zelt geöffnet und um 11.11 Uhr beginnt der Gottesdienst Der Gottesdienst wir mit der angelieferten Glocke eingeläutet und die Gugge beweist dass sie auch sanftere Töne anspielen kann.
Klicke auf eines der beiden Bilder um aufs Album zu kommen
Der grosse Fasnachtsumzug Bis zu 15’000 Zuschauer lockt der Umzug jeweils an die Strassen von Bassersdorf. Guggenmusiken, Sujetwagen, Brauchtumsgruppen und viele bunte Masken haben uns auch dieses Jahr wieder einen schööönen Umzug präsentiert. Der Umzug startet um 14.30 nach dem zweiten Böllerschuss.
Zum Umzugs-Album aufs Bild klicken
Kinderumzug Auch dieses Jahr ist der Kinderumzug im grossen Fasnachtsumzug integriert. Kinder ab dem Kindergartenalter bis zur 6. Klasse sind herzlich eingeladen mitzumachen. Die Eltern sind gebeten ihre Kinder während des Umzuges nicht zu begleiten. Im Anschluss findet in der Mösli-Turnhalle der Kindermaskenball statt. Nur am Umzug eingeschriebene, kostümierte Kinder nehmen an der Prämierung der originellsten Kostüme teil und erhalten einen kleinen Imbiss. 13:15-14:15 Einschreiben der Kinder in der Mösli-Turnhalle 14:30 Beginn des Umzugs, die Kinder werden von Mitgliedern des Gemeinnützigen Frauenvereins und dem FAKOBA betreut 15:15-17:00 Kindermaskenball mit Kostümprämierung und eine kleine Verpflegung für die Teilnehmer in der Mösli-Turnhalle 17:00 Ende des Maskenballs!! Die Eltern sind gebeten, die Kinder bis Spätestens zu diesem Zeitpunkt abzuholen.
1. Bassersdorfer Maskentreffen mit Nachtumzug Am Fasnachtsmontag, 27. Februar 2017, findet zum ersten Mal im Rahmen der Bassersdorfer Fasnacht ein Maskentreffen mit Nachtumzug statt. Der Anlass wird gemeinsam durch das Fasnachtskomitee Bassersdorf (Fakoba) und die beiden Maskengruppen Phoenix und Bazzilsmannli durchgeführt. Der Montagabend der Bassersdorfer Fasnacht erhält eine neue Attraktion. Und was für eine! Erstmals findet ein Treffen von Maskengruppen aus Nah und Fern in Bassersdorf statt. Die 16 Gruppen mit gegen 150 Maskenträgern laufen über eine kurze Umzugsroute durch den Dorfkern Dabei präsentieren sie sich einzeln vor der grossen Bühne, welche neu vor dem blauen Gemeindehaus steht. Zum Abschluss ziehen die Gruppen durch (!) das Fakoba-Zelt. An beiden Orten werden die Gruppen durch Speaker dem Publikum näher gebracht. Anschliessend präsentieren sich einige der Gruppen auf dem Dorfplatz in der «Wagenburg». Musikalisch wird der Umzug von drei Guggenmusiken begleitet. Aber damit nicht genug! Wer an der traditionellen Maskenprämierung teilnehmen will und sich bis 20.45 Uhr einschreibt, kann ebenfalls am Umzug teilnehmen – eine Gelegenheit für alle Fasnächtler, sich endlich einem grösseren Publikum zu zeigen. Zeitplan 19.30 Uhr, Türöffung Fakoba-Zelt 21.00 Uhr Start Nachtumzug bis 23.00 Uhr, Wagenburg auf dem Dorfplatz bis 04.00 Uhr, Festbetrieb im Dorf Maskenprämierung Achtung! Wer sich bis 20.45 Uhr einschreibt, hat die einmalige Gelegenheit, ebenfalls am Umzug teilzunehmen.
MASKENPRÄMIERUNG Maskeneinschreibung: 20:00 - 22:00 Uhr Jeder Maske wird beim Einschreiben eine Nummer abgegeben, die beim Rundgang durch die Gaststätten der dort anwesenden Jury vorzuweisen ist. Die Juroren bewerten nach Originalität der Verkleidung  und Betriebsamkeit der Masken Die Teilnehmer der Maskenprämierung dürfen auch am Maskenumzug mitlaufen.
JURY-Standorte 2017 Restaurant Löwen Restaurant Frieden Fakoba-Zelt
PRÄMIERUNGSBESTIMMUNGEN:  Prämiert werden Einzel-, Paar- und Gruppenmasken, die sich in den jeweils getrennten Kategorien zur  Prämierung eingeschrieben haben. 
Einzel Paar Gruppe 1. Platz 100.- 200.- 400.- 2. Platz 80.- 160.- 320.- 3. Platz 60.- 120.- 240.- 4. Platz 40.- 80.- 160.- 5. Platz 20.- 40.- 80.-
Ein paar Impressionen auf den Album, bitte das Bild anklicken
Der Montag Am Fasnachtsmontag kommen alle wirklichen Fasnächtler zum Zuge. Der Maskenumzug, die Maskenprämierung und Stimmung im ganzen Dorfkern, im Fa Ko Ba-Zelt, in der Fa Ko Ba-Bar, in den Vereinszelten, den Restaurants und natürlich auch auf der Strasse.
“FAKOBA MASKENBALL“ im FAKOBA-Zelt 19.00 Uhr bis 04.00 Uhr Live-Musik mit dem Duo Südwind Grosse Maskenprämierung um 24.00 Uhr
FASNACHTSKOMITEE BASSERSDORF Die Bassersdorfer Fasnacht, eine Hochburg seit über 60 Jahren   www.fakoba.ch
Bestellen von: www.abzeichen.ch, Pin, Anstecknadel, Anstecker,  Pins. Oder: www.medaillen-schlüsselanhänger.ch und Plaketten. www.münze-chip.ch für z.B. Gedenkmünzen, Coin, Wert-Münze, Chips für Einkaufswagen, Jetons, Taler. Spez. = www.wimpel.ch. Trinkgläser von: www.gläser-tassen.ch. Danke: www.rusto.ch.
FASNACHTSKOMITEE BASSERSDORF